Welpensozialisierung in der Huta

Die Sozialisierung von Hundewelpen ist für ein gewissenhaftes Aufwachsen sehr wichtig. Zur Sozialisierung zählt auch der Kontakt zu anderen Hunden. Ein Welpe sollte möglichst viele verschiedene Hunde kennen lernen.  Hunde verschiedener Größen und verschiedenen Alters. Aber auch verschiedenen Charaktere, vom gemütlichen Opa bis hin zum Powerhund oder Pausenclown.

In einem Hunderudel bzw einer Hundegruppe in unserer Huta kann dein Welpe verschiedenste Sozialkontakte knüpfen und kennen lernen. Dein junger Hund kann von den anderen Hunden lernen, mit den Hunden spielen. Lernt aber auch das Runterfahren und zur Ruhe kommen, auch wenn andere Hunde in der Nähe sind. Dies geschieht unter stetiger Beobachtung und durch unseren behutsamen Umgang.

Einige unserer Huta-Hunde sind seit dem Welpenalter in unserer Huta und sehr gut sozialisiert

Die Welpensozialisierung in unserer Huta Dinslaken kann ab der 16, Woche erfolgen. Die Dauer beträgt 10 Tage mit jeweils 4 Stunden. Bei Fragen schreiben Sie uns an, am besten via WhatsApp.

Huta in Dinslaken mit Gruppenhaltung

Welpe mit dominanter Körpersprache

Bella ist für Ihr Alter schon ein eher dominater Welpe, was sich insbesondere in der Körpersprache zeigte, das Stolzieren mit starrer Rute kann zu großen Problemen führen. Bei Spaziergängen gab es dadurch auch schon Probleme.  Auch in der Hundeschule zeigte sie dominantes Verhalten, was für einen zukünftigen Begleithund nicht förderlich ist.

Die Hundetrainerin riet dazu, das Bella intensiveren Kontakt zu älteren Hunden mit verschiedenen Charakteren benötigt.

Bei Bella sprechen wir also nicht von einer Welpensozialisierung, sondern schon fast von einer Resozialisierung. Die starre Rute zeigte sie zum Schluss zwar immer noch gern, jedoch nicht mehr pausenlos. Gelernt hat sie dieses Verhalten wahrscheinlich von Ihren Elterntieren. Ein wenig Arbeit wartet also noch auf die Besitzer, die stetig auf die nicht gewünschte Körpersprache einwirken müssen. Sie muss halt weiterhin lernen, das dies kein gewünschtes Verhalten ist.

In der Hundegruppe kam es nicht zu Zwischenfällen, wie bei Spaziergängen. Ihr Sozialverhalten war bei Maßregelungen durch andere Hunde aus der Gruppe war schon nach ein paar Tagen tadellos.

Welpensozialisierung in der Huta

Giulio lernt in der Hundegruppe

Giulio der süße schwarze Schäferhund-Welpe ist heute den vierten Tag in der Huta. Der kleine Kerl lernt schnell und weiß schon seit kürzester Zeit, welchen Hund er nerven darf und welchen eben nicht. Die ersten beide Tage waren natürlich sehr aufregend für ihn und da waren vier Stunden ein langer Tag.

Seit dem dritten Tag hat er von den anderen Hunden gelernt, das das Hundeleben nicht nur aus Spielen und Nerven besteht. Die Ruhephasen und ein erholsames Nickerchen macht er nun auch schon prima mit. So ist man nach vier Stunden Huta auch nicht mehr ganz so geschafft.

Weiter so kleiner Coolio!

Welpensozialisierung in der Huta

Kontakt

Hof Röschen
Holtener Str. 145
46539 Dinslaken
Rufnummer: 0163-1934408
E-Mail: info@huta-in-dinslaken.de

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag von 06:30 – 18:30 Uhr

Preise in der Huta

Monatsticket: 300,00 €

Nachricht senden

Datenschutz

9 + 3 =

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.